Basiskurs Wundexperte ICW

In Kooperation mit dem AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH

ab 11.11.2019

Der zertifizierte Basiskurs "Wundexperte ICW" wird gemäß den Richtlinien des Curriculums "Zertifizierung von Wundqualifizierungen" der ICW (Initiative Chronische Wunden e.V.) und nach den Empfehlungen des Expertenstandards "Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden" durchgeführt. Die Teilnehmenden sind nach Absolvierung des Kurses befähigt, Menschen mit chronischen Wunden sachgerecht zu beraten und eigenständig zu versorgen.

Der 1. Teil des Basiskurses umfasst 56 Stunden Lehre (11./12.11. und 18. bis 22.11.2019) und eine schriftliche Prüfung (30.11.2019). Für die Zulassung zur Prüfung müssen mindestens 80 % der Unterrichtseinheiten absolviert werden. Im 2. Teil sind 16 Hospitationsstunden und eine fünfseitigere Hausarbeit (inkl. Hospitationsbericht) vorgesehen. Es erfolgt eine umfassende Vorbereitung und Begleitung der jeweiligen Prüfungsleistungen. Die Teilnehmenden erhalten nach bestandener Prüfung den Abschluss "Wundexperte ICW/pers.cert TÜV" mit einer Gültigkeit von 5 Jahren. Danach muss eine Rezertifizierung erfolgen.

Ziele/Inhalte:

  • Expertenstandard "Pflege von chronischen Wunden"
  • Haut/Hautpflege
  • Wundarten und -heilung
  • Wundbeurteilung und -dokumentation
  • Recht
  • Dekubitus/Prophylaxe
  • Diabetisches Fußsyndrom/Prophylaxe
  • Ulcus Cruris/Propylaxe/Kompression
  • Wundversorgung/Wundverbände
  • Schmerz
  • Hygiene
  • Ernährung
  • Edukation

Im Rahmen des Kurses erhalten Sie zu jedem Modul die entsprechenden Handouts. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen das Lernbegleitbuch der Initiative Chronische Wunden e.V. (ICW). Dieses Buch können Sie als zusätzliche Lernhilfe direkt über die Internetseite der ICW bestellen. Zur Buchbestellung

Zielgruppe:

Apotheker, Ärzte (Humanmedizin), Heilpraktiker, Heilerziehungspfleger, Medizinische Fachangestellte (MFA), Operationstechnische Assistenten (OTA), Pflegefachkräfte (Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger), Podologen, Physiotherapeuten mit Zusatzqualifikation Lymphtherapeut

Investition:

Mitgliedsorganisationen:  895 €
Nichtmitglieder:                 915 €

Persönliche Beratung:

Thomas Maruschke
036202 26-113

Hinweis:

Dieses Seminar ist für eine Bildungsfreistellung nach dem ThürBFG anerkannt.

Dokument zum Download: Flyer zum Kurs

Weitere Informationen und Anmeldung unter: Online-Veranstaltungskalender

Drucken