Zertifikatskurs: Arbeiten mit suchtgefährdeten und suchtkranken Menschen

ab 02.04.2019

Der Zertifikatskurs bietet eine fundierte und kompakte Einführung in die Arbeit mit suchtgefährdeten und suchtkranken Menschen. Die 4 Module sind jeweils eigenständige Seminare, die einzeln gebucht werden und einen Gesamtumfang von 64 Unterrichtsstunden haben. Für jedes Modul erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Ziele/Inhalte:

Modul 1: Suchterkrankung - Basisseminar vom 02.04. - 03.04.2019
Modul 2: Suchterkrankungen - Drogenabhängigkeit, Mehrfachabhängigkeit, Komorbidität vom 25.06. - 26.06.2019
Modul 3: Suchterkrankungen - Motivierende Gesprächsführung in Psychiatrie und Suchtkrankenhilfe vom 21.01. - 23.01.2019 (Zusatztermin) und vom 16.09. - 18.09.2019
Modul 4: Fallseminar für Mitarbeitende aus Einrichtungen der Psychiatrie und Suchtkrankenhilfe am 06.11.2019

Zielgruppe:

Mitarbeitende sozial- und suchttherapeutischer Einrichtungen, rechtliche BetreuerInnen, Interessierte

Investition:

siehe jeweilige Seminarausschreibung

Persönliche Beratung:

Kathrin Salberg
036202 26-153

Hinweis:

Wenn Sie alle Module belegen, erhalten Sie ein qualifiziertes Zertifikat der Paritätischen Akademie Thüringen (parisat) und einen Preisnachlass von 10 auf die Gesamtkosten, der mit dem letzten Modul verrechnet wird.

Dokument zum Download: Flyer zum Kurs

Weitere Informationen und Anmeldung unter: Online-Veranstaltungskalender

Drucken