Digitales Lernen für mehr Weiterbildungsbeteiligung in der Sozialwirtschaft

Ziel des Projektes:
Die PARITÄTISCHE Akademie Thüringen möchte ihr Angebot beruflicher Weiterbildung für Unternehmen der Sozialwirtschaft durch digitale Lehrmedien erweitern. Die Angebote werden flexibler, individueller und können besser am Arbeitsplatz verankert werden. Für die Realisierung des E-Learning wird ein Lernmanagement-System eingeführt, dessen Nutzeroberfläche unter dem Fokus leichter Bedienbarkeit angepasst wird.

Weiterlesen

Drucken

KIA -Kompetenzfeststellung und Integrationsbegleitung

...sowie Sensibilisierung des Arbeitsmarktes für Geflüchtete

 Ziel des Projektes:

KIA Logo klGeflüchtete sollen langfristig in den Ausbildungs-/ Arbeitsmarkt integriert werden. Wesentliches Merkmal des Projektes ist die Erhebung der Kompetenzen und Potentiale der Zielgruppe anhand adäquater Kompetenzfeststellungsmethoden. Die frühzeitige und dauerhafte Integration in den Arbeitsmarkt wird zudem durch eine Sensibilisierung der Weiterbildungs- und Arbeitsmarktakteure gefördert.

Weiterlesen

Drucken

WAi – Wo Arbeit integriert

Ein Projekt zur Stärkung der Arbeitsfähigkeit von Mitarbeitern und Organisationen im sozialen Sektor

Ziel des Projektes:

Parisat ist innerhalb des Paritätischen Thüringens im Bereich Beratung und Qualifizierung von Mitgliedsorganisationen des Landesverbands tätig. Ziel des Projekts ist die organisationsspezifische Entwicklung eines Arbeitsfähigkeitsmanagements zur nachhaltigen Erhöhung der Mitarbeiterbindung in zwölf Piloteinrichtungen des Paritätischen in Thüringen.

Weiterlesen

Drucken