Anders tagen

Gutschein PARITÄTISCHE Akademie

  • Facebook - LogoDas PARITÄTISCHE Bildungswerk Thüringen e. V. (PBW) und die PARITÄTISCHE Akademie Thüringen sind ab jetzt auf Facebook vertreten! Die Facebook-Seite bietet Ihnen Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen der PARITÄTISCHEN Akademie und des PBW in Thüringen, einen Blick hinter die Kulissen und Neuigkeiten rund um das Thema Bildung u.v.m. Wenn Ihnen das „gefällt", dann besuchen Sie uns und folgen Sie uns – gern mir Ihrer Unternehmensseite oder privat...Das gefllt mir
  • 2016 Seminarprogramm deckbl klDas Fort- und Weiterbildungprogramm der PARITÄTISCHEN Akademie Thüringen
    In nahezu allen Handlungsfeldern der sozialen Arbeit, der Pflege und der Medizin ist der Nachweis fachlicher Expertise unter hoher Berücksichtigung ökonomischer Faktoren zum selbstverständlichen Qualitätsstandard geworden. Neben diesen Aufgaben spielen vor allem Fragen der Qualitätssicherung sowie der Organisations- und Personalentwicklung eine zunehmende Rolle. Um sich über einen längeren Zeitraum fort- oder weiterzubilden, bietet die Akademie jetzt auch modulare Weiterbildungskurse an. Mit den modularen Zertifikatsweiterbildungen sind die Teilnehmer flexibel und können die Weiterbildungskurse rund um ihren den Arbeitsalltag planen. Laden Sie sich hier unser aktuelles Fort- & Weiterbildungsprogramm herunter >>>
  • Veranstaltungshinweis:rubrik qualitaet
    Der Basislehrgang PQ-Sys® - Weiterbildung zum/zur Qualitätsassistenten/in
    Datum: Dienstag 27.09 - Donnerstag 29.09.2016 von 09:00-16:00 Uhr

    Inhalte:
    • Einführung in das Qualitätsmanagement und das PARITÄTISCHE Qualitätssystem PQ-Sys®
    • Analyse und Umsetzung gesetzlicher und kundenspezifischer Anforderungen
    • Analyse und Umsetzung der Qualitätsforderungen der DIN EN ISO 9000 ff.
    • Grundlagen der Organisationslehre
    • Grundlagen von Projekt- und Prozessmanagement
    • Ausgewählte QM-Methoden und Techniken

    Ausführliche Informationen erhalten Sie HIER.

  • Veranstaltungshinweise für Mitarbeitende im Bereich Beschäftigungsförderung:


    Wir bieten eine Vielzahl an Fortbildungen an, die für Mitarbeitende im Bereich Beschäftigungsförderung bzw. in der Beratung und Unterstützung von Erwerbslosen geeignet sind. Um Ihnen die Suche nach der richtigen Fortbildung zu erleichtern, haben wir Ihnen alle Angebote in einer Übersicht zusammen gestellt. Sollten Sie Fortbildungsbedarf darüber hinaus, z.B. in Form eines Inhouse-Seminars, haben oder Hinweise für weitere Fortbildungsthemen, freuen wir uns über Ihre Hinweise. Ausführliche Informationen erhalten Sie HIER.
  • KommNeudietendorf. Viel gelernt für die praktische Arbeit mit Flüchtlingen – mit diesem positiven Fazit beschlossen die Teilnehmenden der zweitägigen Schulung „Engagement in der Flüchtlingsarbeit – Sprachpartner für Flüchtlinge“. Einer von ihnen ist Ansgar Skulme, Bundesfreiwilligendienst-Leistender am Drosselberg in der Flüchtlingsbetreuung. Er freut sich, dass er in den zwei Seminartagen Methoden vermittelt bekam, die ihm in seiner täglichen Arbeit helfen. Wer sich auch als Sprachpartner für Flüchtlinge weiterbilden will, hat in einem neuen Kurs am 8. Und 17. Mär dazu die Chance.
    Näheres zur Weiterbildung Sprachpartner auf www.paritaetische-akademie-thueringen.de
    Und unter www.paritaet-th.de
  • MOVeranstaltungshinweis:

    ZERTIFIKATSKURS Betriebswirtschaftliche Steuerung von sozialen Organisationen
    ab 02.09.2016
    Zielgruppe: Führungskräfte sozialer Organisationen
    Modul 1: Grundlagen betriebswirtschaftlicher Steuerung -
    Einstimmung, in wirtschaftlichen Kategorien denken lernen
    Modul 2: Rechnungswesen -
    Jahresabschlüsse lesen können, eigene Erfolgsrechnungen lesen können, Kostenbegriffe kennen
    Modul 3: Finanzierung -
    Einfache Kalkulationen kennenlernen, Finanzplanung vorbereiten, Budgets erstellen können
    Modul 4: Controlling -
    Konsequenzen aus Kostenrechnung (und Finanzierung) ziehen können, ins Unternehmen umsetzen
    Anmeldungen und Informationen unter: http://www.parisat.de/veranstaltungskalender.html
    PDF-Flyer: Betriebswirtschaftliche Steuerung von sozialen Organisationen
  • Studienkurs Case Management
    mit dem Schwerpunkt: Sozial- und Gesundheitswesen

    ab Freitag den 22.04.2016
    Eine Kooperation des Zentrums für Weiterbildung der Fachhochschule Erfurt und der PARITÄTISCHEN Akademie Thüringen (parisat gGmbH)
    Anmeldungen noch möglich!
    Nähere Informationen finden Sie in unserem Online-Veranstaltunkalkender oder in unserer Studienkurs Broschüre.
    Zum Anmeldeformular gelangen Sie HIER.

Jahresbilanz PARITÄTISCHE Akademie Thüringen

Beeindruckende Jahresbilanz: Die Paritätische Akademie hat mit ihren Angeboten im vergangenen Jahr eine große Resonanz gefunden. Die Zahl der Teilnehmenden konnte ebenso wie die Zahl der Veranstaltungen um 20 Prozent gesteigert werden. „Wir treffen mit den Themen offenbar den Nerv der Zeit“, so die Akademie-Leiterin Antje Schmidt.
Mehr zur Bilanz der Akademie finden Sie auf der Website des PARITÄTISCHEN Thüringen.

Drucken

Upyama: Sensibel für die Produkte aus der eigenen Region

Die Sensibilisierung der Menschen für Produkte aus der eigenen Region – das liegt Anja Hauer aus Eisenach besonders am Herzen. Und das ist auch die Grundidee für ihr neues Unternehmen „Upyama“, das am 1. März an den Start geht und bei der Gründermesse Ignition in Erfurt vorgestellt wird. Auf der Webseite und einer App, die demnächst freigeschaltet wird, wird den Menschen aufgezeigt, was es in der Umgebung Nachhaltiges, Grünes und Regionales zu entdecken gibt. Begleitet wurde die Gründerin von ThEx Enterprise und von der ThEx Mikrofinanzagentur, die sich ebenfalls auf der Ignition in Erfurt am 1. Und 2. März präsentieren werden.
Mehr dazu auf der Homepage des PARITÄTISCHEN

Mehr zu ThEx Enterprise und ThEx Mikrofinanzagentur erfahren Sie auf unserer Website von parisat

Drucken

Neues Projekt: Wo Arbeit integriert (WAi)

Ein neues Projekt von parisat zielt auf eine Stärkung der Arbeitsfähigkeit von Mitarbeitenden in der Sozialwirtschaft. Es heißt „WAi“ – „Wo Arbeit integriert“. Ab sofort können 12 PARITÄTISCHE Mitgliedsorganisationen an dem Projekt teilnehmen, davon sechs kleine Unternehmen mit bis zu 49 Beschäftigten und sechs mittlere mit bis zu 249 Beschäftigten. Das Projekt ermittelt mit dem in Finnland entwickelten Instrument „Arbeitsbewältigungscoaching“ den individuellen WAI (Arbeitsbewältigungsindex) der Mitarbeitenden und den der gesamten Einrichtung. Daraus werden dann in Zusammenarbeit mit Führungskräften und Mitarbeitervertretungen wirksame Maßnahmen zum Erhalt der Arbeitsfähigkeit entwickelt.

Mehr dazu finden Sie hier:

http://www.parisat.de/parisat/parisatprojekte/aktuelle-projekte

Drucken